SPD Heidelsheim

#WirfürHeidelsheim

SPD Heidelsheim - Europabaum - 2019

Veröffentlicht am 05.05.2019 in Aktuelles

Europabaum 2019

„Wir wollen den europäischen Bundesstaat“, sagte Daniel Born, Landtagsabgeordneter der SPD beim Jubiläumsfestakt am Europabaum in Heidelsheim. „Wir wollen die Vereinigten Staaten von Europa".

Eingeladen zu dieser öffentlichen Veranstaltung hatte die SPD Heidelsheim anlässlich der Pflanzung einer Rotbuche zur ersten Direktwahl eines Europäischen Parlaments am 5. Mai 1979, also vor 40 Jahren. Der Baum ist seitdem sichtbar gewachsen und gediehen. Er steht in Heidelsheim und damit heute „mitten in Europa“, sagte Born, „als ein gutes und sichtbares Symbol. Wir dürfen nicht zulassen, dass der Baum Europa durch geistige Umweltverschmutzung seiner festen Wurzeln und seines guten Bodens beraubt wird und dann eingeht.“ Das Miteinander und der Frieden in Europa seien die Grundlage für unser Wohlergehen. Die großen Probleme unserer Zeit könne man nur gemeinsam lösen im Schulterschluss aller Mitgliedsstaaten. Born plädierte für ein „werteorientiertes Wachstum als gemeinschaftliches Wirtschaftsmodell für alle.“ Er übte allerdings auch Selbstkritik: Sozialdemokratie, Gewerkschaften und neue soziale Bewegungen hätten die Chancen der Zusammenarbeit besser nützen müssen, um die Errungenschaften eines gemeinsamen Europas den Menschen deutlicher vor Augen zu führen, sagte Born. Christian Holzer, Kreisvorsitzender der SPD-Karlsruhe Land, sprach sich für ein demokratisches Europa aus mit einem Parlament, das auch Gesetzgebungskompetenz habe und weiterhin gegen nationalen Egoismus eintrete. Begrüßen konnte Inge Schmidt auch die Vorstandschaft „Freundeskreis Sainte-Menehould“, Frau Monika Ortolf und Herrn Helmut Lang. Man war übereingekommen, dass unsere Freunde in Frankreich sicher sein können, dass sich unsere gemeinsame Arbeit im Jahr 1979 gelohnt hat. Ein prächtiger gesunder Baum hat sich entwickelt. Die europäische Idee wächst weiter und bringt Früchte. An dem Festakt „40 Jahre Europabaum Heidelsheim“ nahmen auch SPD-Mitglieder teil, die bei der Baumpflanzung vor 40 Jahren ebenfalls Vorort waren, unter anderem Kreisrat Ernst-Friedrich Schäfer und Gemeinderätin Helga Langrock. Frau Langrock gehört zu den Mitbegründer- innen der im Jahre 1985 vollzogenen Städtepartnerschaft Bruchsal - Sainte-Menehould. Wir setzen auf die europäische Zusammenarbeit.

 

Ihre Landtagskandidatin

https://www.alexandra-nohl.de/

WebsoziInfo-News

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

13.04.2021 08:21 Mehr Kinderkrankentage helfen
Heute sind meist beide Elternteile berufstätig, Arbeit verdichtet sich immer mehr. Die Kinderkrankentage helfen, Job und Kinderbetreuung während der Corona-Pandemie wenigstens etwas besser zu vereinbaren.  „Was Familien seit Monaten leisten, ist doch einer der Gründe dafür, dass uns der ganze Laden nicht um die Ohren fliegt. Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung – immer alles gleichzeitig. Heute sind

05.04.2021 15:30 Erfolgsgeschichte Baukindergeld
In der Bevölkerung ist es ein Renner: Mehr als 330 000 Familien haben sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren mit dem Baukindergeld den Traum vom Eigenheim erfüllt. Unser Ziel ist, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Vor allem Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz sowie Verbraucherministerin Christine Lambrecht haben wichtige Maßnahmen für eine soziale Wohnungspolitik erreicht: Der

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden

Counter

Besucher:2
Heute:7
Online:1